Welche Zahnpasta ist für dich und deine Zahnbürste geeignet?

Fühlst du dich auch manchmal mit dem großen Angebot an Zahnpasta, Zahnseide, Mundwasser etc. überfordert? Mittlerweile versprechen diese Produkte immer mehr Dinge und sie wirken immer anziehender. Doch halten auch alle das, was sie versprechen? Wir wollen Dir in unserem kleinen Zahnpasta Test helfen, die richtige Zahnpasta für dich und die Art deiner Zahnbürste zu finden. Was halten die Zahnpasten wirklich ein? Was ist notwendig und was ist unnötig?

 

Zahnpasta ohne Fluorid positiv oder negativ?

Das Fluorid ist der wohl wichtigste Bestandteil in einer Zahnpasta.Daher schauen wir uns die Zahnpasta ohne Fluorid etwas genauer an. Es gibt viele Gerüchte und Theorien über Fluorid, doch ist es wirklich so schlimm, oder nur ein Gerücht? Fakt ist, dass es derzeit noch keinerlei wissenschaftliche Belege dafür gibt, dass Fluorid in irgendeiner Art schädlich sei. Daher ist  Zahnpasta ohne Fluorid zwar gut aber nicht notwendig. Dafür sind die Vorteile von Fluorid bereits wissenschaftlich anerkannt und bewiesen worden. Das Mineral sorgt dafür, dass die Zähne widerstandsfähiger gegen Säuren sind, wobei es auch bei der Abwehr gegen Bakterien hilft. Allgemein kann man sagen, dass Fluorid dabei hilft, Karies zu vermeiden. Bei Zahnpasten, die kein Fluorid enthalten findet man in der Regel einen Hinweis auf der Verpackung. Allgemein sollte man nur auf Fluorid in der Zahnpasta verzichten, wenn man allergisch dagegen reagiert. Daher ist Zahnpasta ohne Fluorid nicht unbedingt notwendig wenn man nicht gegen Fluorid allergisch ist.

Nummer 1 aus unserem Zahnpasta Test

Emmi-dent FreshDie Emmi-dent Fresh Ultraschall-Zahnpasta wird u.a. für die Emmi-dent professional Ultraschallzahnbürste empfohlen, kann aber auch für andere Ultraschallzahnbürsten benutzt werden. Sie hat den starken Minzen-Geschmack und unterstützt mit Mikrobläschen den Ultraschallreinigungseffekt.

Nummer 2 aus unserem Zahnpasta Test

Emmi-dent Mild Die Emmi-dent Mild Ultraschall-Zahnpasta wurde ebenfalls für die Emmi-dent professional entwickelt und ist aus diesem Grund auch dafür empfohlen. Anders als die Emmi-dent fresh ist die Mild-Version mit weniger Minze, aber dafür mit Salbei versetzt.

Nummer 3 aus unserem Zahnpasta Test

Emmi-dent NatureDie Emmi-dent Nature Ultraschall-Zahnpasta ist für Leute bestimmt, die auf extra weiße Zähne achten. Sie ist eine Whitening-Zahnpasta und nicht mit Minze versetzt.

Sie ist relativ preiswert und auch als Testsieger bewertet worden.

Nummer 4 aus unserem Zahnpasta Test

Die Megasonex Whitening Ultraschall-Zahnpasta ist eine der teuersten Zahnpasten, jedoch kann sie mit dem Preis uns auch etwas bieten. Sie ist eine Zahnpasta ohne Fluorid, dafür aber mit Nano-Hydroxylapatit angereichert. Sie remineralisiert den Zahnschmelz und verhindert die Bildung von Karies und ist somit ideal für Bracket und Implantträger. Die Megasonex Ultraschall-Zahnpasta ist sehr mild, da bei ihrer Herstellung auf zusätzliche Schaumbildner verzichtet wurde. Dies ist auch der Grund, warum die Zahnpasta in ihrer Konsistenz etwas härter ist.

Nummer 5 aus unserem Zahnpasta Test

Elmex-GeleeDie Elmex-Gelee Zahncreme wurde nicht extra für Ultraschallzahnbürsten hergestellt, jedoch ist sie eine super Zahnpasta und darf hier in unserer Liste nicht fehlen. Sie ist hervorragend für die Kariesprophylaxe, Remineralisation der Initialkaries und für die Behandlung überempfindlicher Zahnhälse.

Nummer 6 aus unserem Zahnpasta Test

Splat Blackwood Whitening-ZahnpastaDie Splat Blackwood Whitening-Zahnpasta ist eine Zahnpasta ohne Fluorid, sie ist eine natürliche Whitening-Zahnpasta und Peroxid. Ihr Wirkstoff ist aus AktivKohle und Wacholderbeere für ein zu jeder Zeit strahlend weißes Lächeln. Sie entählt keine schädlichen Schmirgelstoffe, ist ph-Wert neutralisierend und somit entzündungshemmend und hat den Wacholder-Geschmack. Eine sehr beliebte Zahnpasta, die den Amazon Bestseller-Titel unter Zahncremes und jede Empfehlung verdient hat.