Vor- und Nachteile einer Schallzahnbürste

Vorteile:

  • Verfügt über eine sehr gute Reinigungsleistung, was man auch schon nach dem ersten Anwenden ganz klar und deutlich spürt.
  • Auch hier ist immer viel Zubehör vorhanden.
  • Man benötigt keine extra Zahnpasta eine Zahnpasta mit Fluorid ist vollkommen ausreichend.
  • Die Philips Sonicare DiamondClean-Modelle verfügen über eine Akkulaufzeit von ca. 2 Wochen, was ein überragendes Ergebnis ist.

achteile:

  • Hier ist genau wie bei den Bluetooth Zahnbürsten, der Nachteil, dass sie über einen fest eingebauten Akku verfügen, was bei einer Defektion schnell zum Nachteil wird, da er nicht ausgewechselt werden kann.
  • Die Qualität der Bürstenköpfe lässt sich noch kritisieren, da die Bürstenköpfe bei den Oral-B-Modellen nicht so viel Druck abkönnen, wie zum Beispiel die Philips Sonicare-Modelle

 

Ich liste Dir 3 Empfehlungen der beliebtesten Schallzahnbürsten auf. In unserem Schallzahnbürsten Test haben wir dir alle Vor und Nachteile sowie Funktionen und unsere Bewertung aufgelistet. 

 

Philips sonicare diamond clean Die Philips Sonicare DiamondClean reinigt sanft und effektiv, sie verfügt über eine makellose Akkulaufzeit und kann auch über das Ladeglas aufgeladen werden. Zudem ist ein zusätzlicher Bürstenkopf und ein Reiseladeetui vorhanden.

 

Die Philips Sonicare FlexCare verbessert die Zahnfleisch Gesundheit, sie hat eine individuelle Putzleistung und im Lieferumfang ist ein UV-Desinfektionsgerät enthalten, was wir sehr hilfreich fan

 

philips sonicare healthywhiteBei der Philips Sonicare HealthyWhite ist die Akkulaufzeit identisch wie bei anderen Sonicare Modellen. Bei dem Paket sind 2 Schallzahnbürsten dabei, sowie eine Reisebox. Sie überzeugte im Test durch eine sehr gute Putzleistung, die zudem noch sehr Zahnfleisch schonend ist.

Was ist eine Schallzahnbürste?

Als Weiterentwicklung der elektrischen Zahnbürste gilt die Schallzahnbürste. Bei dieser bewegt sich der Bürstenkopf mit einer höheren Frequenz als bei herkömmlichen elektrischen Zahnbürsten. Anstatt eines gewöhnlichen Elektromotors verfügt die Schallzahnbürste über einen elektrischen Schallwandler. Der lässt den Bürstenkopf in den meisten Fällen mit einer Frequenz von 250 bis 300 Hertz schwingen. Der Zahn wird nicht durch die Schallwellen als solches gereinigt, sondern durch die sich mit relativ hoher Frequenz bewegenden Borsten. Das besondere bei Schallzahnbürsten ist die ovale Form ihres Bürstenkopfes, welche an den Kopf einer herkömmlichen Handzahnbürste erinnert. Die Schallzahnbürste verfügen über eine bessere Putzleistung, als die herkömmlichen elektrischen Zahnbürsten und haben sich somit ihre Beliebtheit verdient. In unserem Schallzahnbürsten Test haben wir dir alle Vor- und Nachteile sowie Funktionen und unsere Bewertung aufgelistet. Erfahre → Hier ← noch mehr über die Schallzahnbürste.

 

Die Philips Sonicare DiamondClean 

Ähnlich, wie bei der Bluetooth Zahnbürste habe ich mich bei diesem Test auf nur eine Schallzahnbürste spezialisiert, in diesem Fall ist es die Philips Sonicare DiamondClean HX9332/04. Sie ist im Test sehr positiv aufgefallen und konnte mich wirklich überzeugen. Warum? Dies kannst du in unserem Vergleichstest nachlesen.

 

Zubehör & Funktionen

Die Philips Sonicare DiamondClean bringt viel hilfreiches und praktisches Zubehör mit, welches schon auf den ersten Blick sehr einzigartig aussieht. Sie wird uns mit zwei Bürstenköpfen (Mini und Standard), einem Lithium-Ionen-Akku, einem Multi-Spannungs-Ladegerät, einem USB Lade-Etui für unterwegs und einem einzigartigen Ladeglas zugeliefert. Das Ladeglas ist eine echte Innovation der Technik und dazu auch sehr praktisch. Das Ladeglas wird an die Steckdose angeschlossen und sobald man die Zahnbürste dann in das Glas stellt, beginnt der Ladevorgang. Der Akku wird dabei ohne direkten Kontakt geladen, was die Bedienung sehr einfach macht. Aber das war’s noch nicht, Philips bietet uns auch noch eine zweite Möglichkeit, um den Ladevorgang so einfach und unkompliziert zu machen, wie es nur geht. Es handelt sich hier um das USB Lade-Etui, welches recht robust wirkt und bei unserem Test auch einiges ausgehalten hat. Die Sonicare DiamondClean ist darin auf Reisen aller Art sicher verstaut. Zusätzlich hat das Etui auch einen USB-Anschluss und kann so mit dem beiliegenden Adapter an die Steckdose oder auch direkt an einen Laptop angeschlossen werden. So kann die Zahnbürste geladen werden, ohne sie aus dem Etui nehmen zu müssen. Sehr praktisch auf Reisen oder, wenn man zum Beispiel nicht ausreichend Platz hat. Außerdem meldet ein integrierter Timer, sobald 2 Minuten Putzzeit überschritten werden und man nun aufhören kann. Damit nicht zu einseitig geputzt wird und die anderen Teile des Gebisses vernachlässigt werden, bietet die Sonicare DiamondClean die Möglichkeit alle 30 Sekunden ein akustisches Signal zu geben. So kann man alle 4 Quadranten gleich lang reinigen und kommt somit zu einem besseren Putzergebnis. In unserem Schallzahnbürsten Test haben wir dir alle Vor- und Nachteile, sowie Funktionen und unsere Bewertung aufgelistet.

 

Bedienung der Schallzahnbürste

Die Philips Sonicare DiamondClean HX9332/04 bietet fünf Funktionen für die Reinigung ihrer Zähne. All die fünf Funktionen „White“, „Clean“, „Polish“, „Gum Care“ und „Sensitive“ sorgen für ein gutes Sauberkeitsgefühl nach dem Zähneputzen. Als Standard empfiehlt sich die Einstellung „Clean“, es sei denn man hat besonders empfindliche Zähne oder Zahnfleisch. In diesem Fall ist die Einstellung „Sensitive“ wohl die beste Lösung, da sie sanft und nicht mit viel Druck über die Zähne gleitet. Jedoch bleibt kein Produkt ohne Kritik. Der kleine Kritikpunkt hier ist die Bedienung der Sonicare DiamondClean, die über nur eine einzige Tast funktioniert. Diese dient sowohl als Ein- und Ausschalter, als auch zur Wahl der Reinigungsfunktion. Wenn man einmal drückt, legt die Zahnbürste schon los. Man muss mehrmals drücken, bis man die gewünschte Einstellung gefunden hat. Das ist ziemlich unpraktisch, da es eigentlich nur geht, wenn man die Zahnbürste schon im Mund hat. Will man den Reinigungsmodus schon davor wählen, spritzt die Zahnpasta überall rum. Ein separater Wählschalter wie beispielsweise bei den Oral-B-Modellen wäre hier also klar von Vorteil gewesen. In unserem Schallzahnbürsten Test haben wir dir alle Vor- und Nachteile sowie Funktionen und unsere Bewertung aufgelistet. Dies kannst du →Hier← nachlesen.

Testergebnis

Die Philips Sonicare DiamondClean HX9332/04 ist eine überragende Schallzahnbürste. Sie verfügt über viele Funktionen – genau wie ihr Zubehör – und ist praktisch zu bedienen. Jedoch dürfen wir nicht die sehr gute Putzleistung dieser Zahnbürste vergessen, schließlich ist das dieser Faktor, der sie ausmacht. Der Preis liegt bei dieser Zahnbürste bei ca. 150€ und sie ist dieses Geld auch wirklich wert. In unserem Schallzahnbürsten Test haben wir dir alle Vor- und Nachteile sowie Funktionen und unsere Bewertung aufgelistet.